Beiträge und Aktuelles aus der Arbeit von RegioKontext

Oft ergeben sich in unserer Arbeit Einzelergebnisse, die auch über das jeweilige Projekt hinaus relevant und interessant sein können. Im Wohnungs- marktspiegel veröffentlichen wir daher ausgewählte eigene Analysen, Materialien und Texte. Gern dürfen Sie auf die Einzelbeiträge Bezug nehmen, wenn Sie Quelle und Link angeben.

Stichworte

Newsletter

Tragen Sie sich ein, um sofort über neue Artikel auf Wohnungsmarktspiegel informiert zu werden:

Twitter

Folgen Sie @RegioKontext auf Twitter, um keine Artikel des Wohnungsmarkt- spiegels zu verpassen.

Über diesen Blog

Informationen über diesen Blog und seine Autoren erhalten sie hier.

Mikrozensus: Regionale Unterschiede der Armutsgefährdungsquote

16.11.2013

Armutsgefährdungsquote Berliner Bezirke, Brandenburger Kreise und kreisfreier Städte 2012

Armutsgefährdungsquote Berliner Bezirke, Brandenburger Kreise und kreisfreier Städte 2012

Die Armutsgefährdungsquote ist ein Indikator zur Messung relativer Einkommensarmut und bezeichnet den Teil der Bevölkerung, dessen bedarfsgewichtetes Pro-Kopf-Einkommen unter der landesweiten Armutsgefährdungsschwelle liegt.

Die Armutsgefährdungsschwelle für einen Einpersonenhaushalt liegt in Berlin aktuell bei 798 Euro, in Brandenburg bei 802 Euro.

Im Berlin fallen 15,2 % der Bevölkerung unter diesen Wert. Auf der Ebene der Bezirke weisen Neukölln (24,1 %) und Friedrichshain-Kreuzberg (21,1 %) die höchsten Anteile auf, während Außenbezirke wie Steglitz-Zehlendorf (9,1%), Pankow (10,2%) und Treptow-Köpenick (11,7%) wesentlich niedrigere Raten zeigen.

Das Ergebnis der Brandenburgischen Landkreise ergibt sich überwiegend aus der jeweiligen Nähe zu Berlin: Hier sind es die Berliner Umlandkreise,  die Werte deutlich unterhalb des Landesdurchschnitts von 14,6% erreichen (z.B. Potsdam-Mittelmark mit 7,7%).

Dagegen weisen die äußeren Regionen wie z.B. der Landkreis Uckermark (20,2%) tendenziell höhere Armutsgefährdungsquoten auf. Der Höchstwert findet sich mit 26,1% in der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder).

Weitere Informationen zu Datenerhebung und Indikatoren auf www.amtliche-sozialberichterstattung.de.

Stichwort(e): Alle Artikel, Berlin-Brandenburg, Statistiken, Thematische Karten

Kommentar schreiben

Alle Rechte liegen bei RegioKontext GmbH